.
Archiv Vorberichte/Spielberichte Dritte Liga

Vorberichte/Spielberichte Landesliga

.

 

 

Mannschaft

.

Verein

.

Archiv Saison  ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links


 

Liga 3 Staffel Ost
Saison 2014/15

 

Das nächste Spiel

 

So, 30.11.2014
Anpfiff: 17:00 Uhr
Stadtsporthalle

 

SG 09 Kirchhof
-
SV Germania Fritzlar

.


 

 

Adventsatmosphäre
am 30.11.2014

                         mehr>>>

 


..


 

 


 

 


 
Ein Sport für junge Mädchen

mehr>>

 


 

 

 

 

.
Von Ralf Ohm
 

Beide Teams können personell aus dem Vollen schöpfen
Drittliga-Gipfeltreffen: Derby ohne Experimente

Kirchhof/Fritzlar. Vorhang auf zum Derby der 3.Handball-Liga Ost. Und zum Gipfeltreffen, wenn der Spitzenreiter SG 09 Kirchhof auf den Tabellenzweiten SV Germania Fritzlar trifft (So. 17 Uhr Stadtsporthalle Melsungen). Und auch wenn beide Trainer verständlicherweise die Bedeutung des Nachbarduells etwas herunterspielen wollen, ist es an
Brisanz wohl kaum zu überbieten.                     
Mehr...

 

 

 


 


.

Laura Sauerwald hat das Ziel vor Augen: Die Tabellenspitze verteidigen

 

 

Landesliga Nord
Juniorteam

SG 09 Kirchhof II – TSV Wollrode


Die Tabellenspitze verteidigen
Am letzten Novembersonntag, zur ungewöhnlichen Zeit, um 14.15 h ist Anpfiff zum 9. Spieltag in der Landesliga Nord. Der Tabellenführer, das Juniorteam der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof, will zwei weitere Punkte gegen den Aufsteiger TSV Wollrode einspielen. „Wir haben die beste Abwehr und dass soll uns auch gegen den Kreisnachbarn zum Sieg verhelfen“. Wobei die Gastmannschaft von Trainer Milke im Tor die Stärken hat. Das Duo Verena Reichmann/Dominique Sawyer wird sich mächtig anstrengen um gegenzuhalten. Auch Regisseurin Laura Klipp wird ihre Mannschaftskolleginnen mitreißen und will die sehr bewegliche kirchhofer Abwehrkette überlisten. Aber die Kernmannschaft der SG 09 scheint in diesem Jahr so stark wie nie zuvor. „Wir haben uns Schritt für Schritt entwickelt“, schwärmt Christian Denk. Denn auch sein Team hat mit Anezka Zuzánková einen ganz großen Vorteil. Ihre präzisen Pässe auf die schnelle Laura Nolte sind unübertrefflich. Alle Kirchhof Spielerinnen sind derzeit gesund und einsatzbereit. „Wir spielen in Bestbesetzung und werden Wollrode nicht unterschätzen. „Gegen Kirchhof spielen alle Teams doppelt so gut!“ warnt Christian Denk und wird auch gegen den Tabellenneunten ernst zur Sache gehen. Die Tabellenspitze soll auf keinen Fall am 1. Advent verloren gehen! „Wir verteidigen uns“, sagt auch Laura Sauerwald, die Abwehrchefin.

 

.

Laura Sauerwald hat alles im Griff

 


 

 

 

 

 

Für das Doppelspiel

2 Weihnachtsgänse!!!

 
Seit fast 50 Jahren verlost die SG 09 Kirchhof bei den Weihnachtsspielen eine Weihnachtsgans aus Kehrenbach. Eine Tradition, die seit der Ära Heinrich Horn fortgesetzt wird!

Zum interessanten Doppelspieltag am 1. Advent gibt es nun erstmalig  2 Weihnachtsgänse! 2 Weihnachtsgänse für  2 Toppspiele mit 2 tollen Kirchhof-Mannschaften.

Die zweite Weihnachtsgans kommt aus dem Hochland, aus Ostheim. Handball und viel mehr also am 1. Advent in der Melsunger Stadtsporthalle! Es lohnt sich live dabei zu sein!

Kirchhof bietet Handball und viel mehr....

 


 

 

Der Spielball zum Derby gegen die
SV Germania Fritzlar wird gespendet von:

 

 


 

 

 

.

>> LIVE TICKER

.

Tabelle 3.Liga
Saison 2014/15

1.

SG 09 Kirchhof

10

18:2

2.

SV Germania Fritzlar

11

18:4

3.

HSV Marienberg

11

18:4

4.

HC Salzland

10

13:7

5.

HSG Blomberg-Lippe II

11

13:9

6.

Handball Bad Salzuflen

10

11:9

7.

HaSpo Bayreuth

10

9:11

8.

HSG Union 92 Halle

10

8:12

9.

HC Leipzig II

10

8:12

10.

HSG Osterode Harz

10

8:12

11.

MTV Rohrsen

10

6:14

12.

HSV Minden-Nord

10

5:15

13.

TSV Hahlen

11

5:17

14.

HSG Hannover-
Badenstedt

10

4:16

mehr...

 

 

 


 

Laura Nolte

mehr...

Mit Kirchhof gewachsen >

Meine sportliche Entwicklung >

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

Herzensangelegenheit
November


 

mehr>>>


 

 

Kirchhof

Im engen Tal des Kehrenbaches, an der Straße, die sich oberhalb Kirchhofs verzweigt und links nach Kehrenbach, rechts im Ohetal nach Günsterode und weiter nach Hessisch Lichtenau führt, liegt vier Kilometer von Melsungen entfernt, umgeben von herrlichem Mischwald, Kirchhof.

Kirchhof wurde im Jahre 1970 nach Melsungen eingegliedert und ist heute Stadtteil von Melsungen.
Schulen, Kindergärten und Sporthallen befinden sich in Melsungen.
Die ärztliche Versorgung wird durch Allgemein- und Fachärzte, Kreiskrankenhaus und Apotheken in der Kernstadt gewährleistet.

Seelsorgerisch wird Kirchhof vom evangelischen und katholischen Pfarramt in Melsungen betreut.

In Kirchhof wohnen heute 560 Bürger und Bürgerinnen.
Ehemals landwirtschaftlich geprägt, ist der Ort heute ein Wohndorf.

Es gibt einen Vollerwerbs-
landwirt, ein Frisörgeschäft,
eine Druckerei, ein Putzer- und Malergeschäft, einen Elektro/Heizungsbaubetrieb,
eine Damenhandball GmbH.
Der überwiegende Teil der Erwerbstätigen arbeitet außerhalb in Melsungen bei der Firma B.Braun Melsungen AG.
In Kirchhof findet man schnell Kontakt und Anschluss. Kirchhof hat eine aktive Dorfgemeinschaft. Das rege Vereinsleben insbesondere der Handballsport werden groß geschrieben.

 

 

Zur Website von Kirchhof:
www.melsungen-kirchhof.de