.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 3. Liga

Vorberichte/Spielberichte Landesliga

.

 

 


 

 


 

Mannschaft

.

Verein

.

Archiv Saison  ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links

 


 

Unser nächstes Spiel:

 

mehr>>>

 


 

 

 


 



Unser Camp geht

in Runde 25

 

mehr>>>
 


 

 


 

 


..


 

 

Flyer zum Downloaden>>>

zum Archiv>>>

 


 

 


 


 

 


 

 


 

 



 

 

 


 

 


 

 

 


 

Handball

Ein Sport für junge Mädchen

 

Mit diesem Slogan spielt die SG 09 Kirchhof seit fast 50 Jahren Mädchen- und Damenandball.

"WIR bauen eine neue Mädchenmannschaft auf. WIR suchen Mädels der Jahrgänge 2006/2007/und 2008. WIR trainieren in der Vierbuchenhalle in Röhrenfurth, jeden Dienstag von 16.15 h bis 17.30 h, die Trainerin spielt in der 1. Damenmannschaft und wohnt seit August in Melsungen: Danique Boonkamp. Sie setzt die gute Arbeit von ihrer Teamkollegin Rica Wäscher fort."

Kontakt: Renate Denk, Telefon 05661 8464
 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

.

>> LIVE TICKER

.

 

Handballzahlen:

 3. Liga

1.

MTV 1860 Altlandsberg

4:0

2.

Füchse Berlin Reinickendorf

4:0

3.

SG 09 Kirchhof

4:0

4.

HC Leipzig II

2:0

5.

SV Germania Fritzlar 1976

2:2

6.

HSG Blomberg-Lippe II

2:2

7.

SC Markranstädt

2:2

8.

Handball Bad Salzuflen

2:2

9.

Frankfurter HC

0:2

10.

Berliner TSC

0:4

11.

HaSpo Bayreuth

0:4

12.

HG Zirndorf

0:4


mehr>>>

 


 

 

 


 


 


 

 

Kirchhof

Im engen Tal des Kehrenbaches, an der Straße, die sich oberhalb Kirchhofs verzweigt und links nach Kehrenbach, rechts im Ohetal nach Günsterode und weiter nach Hessisch Lichtenau führt, liegt vier Kilometer von Melsungen entfernt, umgeben von herrlichem Mischwald, Kirchhof.

Kirchhof wurde im Jahre 1970 nach Melsungen eingegliedert und ist heute Stadtteil von Melsungen.
Schulen, Kindergärten und Sporthallen befinden sich in Melsungen.
Die ärztliche Versorgung wird durch Allgemein- und Fachärzte, Kreiskrankenhaus und Apotheken in der Kernstadt gewährleistet.

Seelsorgerisch wird Kirchhof vom evangelischen und katholischen Pfarramt in Melsungen betreut.

In Kirchhof wohnen heute 560 Bürger und Bürgerinnen.
Ehemals landwirtschaftlich geprägt, ist der Ort heute ein Wohndorf.

Es gibt einen Vollerwerbs-
landwirt, ein Frisörgeschäft,
eine Druckerei, ein Putzer- und Malergeschäft, einen Elektro/Heizungsbaubetrieb,
eine Damenhandball GmbH.
Der überwiegende Teil der Erwerbstätigen arbeitet außerhalb in Melsungen bei der Firma B.Braun Melsungen AG.
In Kirchhof findet man schnell Kontakt und Anschluss. Kirchhof hat eine aktive Dorfgemeinschaft. Das rege Vereinsleben insbesondere der Handballsport werden groß geschrieben.