zum hbvf zur Stadt Melsungen Bildleiste Fans, Stadtsporthalle Melsungen, Spielerin SG 09 Kirchhof
 

Aktuelles


Dorfansicht von Kirchhof

 

Portrait Christin Kühlborn


 

Position:  

LA/10

Im Verein seit: 

1994

Geburtstag:

25.08.1993

Sternzeichen:

Jungfrau

Größe:

1,72 m

Hobbys:  

Freunde, Kino, Shoppen

Beruf:

Auszubildende

Alles mit N

Niederlage
Diese Saison hatten wir mehr als genug Niederlagen, doch letzte Woche in Rödertal war eine der schlimmsten Niederlagen für mich.

Nellingen
Unsere Gäste in der Stadtsporthalle Melsungen kommen heute aus Nellingen. Das Hinspiel konnten wir für uns entscheiden. Hoffentlich können wir die Leistung heute wiederholen!

Nudeln
Vor jedem Spiel esse ich eine Portion Nudeln. Das ist eines meiner Rituale vor den Spielen.

Nutella
Zum Frühstück ein Brötchen mit Nutella, es gibt nichts Besseres!

Nervosität
Ich bin vor jedem Spiel total nervös. Doch sobald das Spiel angepfiffen ist, sollte die Nervosität abgelegt werden. Meistens klappt das, aber leider nicht immer.

Nationalität
Unsere Mannschaft ist bunt gespickt aus verschiedenen Ländern. Unsere Spielerinnen kommen natürlich aus Deutschland, aus Dänemark, aus Belgien, Rumänien, aus der Schweiz und aus dem Osten.

Netz
Die Aufgabe der Feldspielerinnen ist es den Ball ins gegnerische Netz zu werfen und die Aufgabe der Torhüterinnen ist es unser Netz sauber zu halten. 

Nummer
Seit der Jugend trage ich die Nummer 10!

 

 

 TOP
 


 

Kirchhof

Im engen Tal des Kehren-
baches, an der Straße, die sich oberhalb Kirchhofs verzweigt und links nach Kehrenbach, rechts im Ohetal nach Günsterode und weiter nach Hessisch Lichtenau führt, liegt vier Kilometer von Melsungen entfernt, umgeben von herrlichem Mischwald, Kirchhof.

Kirchhof wurde im Jahre 1970 nach Melsungen eingegliedert und ist heute Stadtteil von Melsungen.
Schulen, Kindergärten und Sporthallen befinden sich in Melsungen.
Die ärztliche Versorgung wird durch Allgemein- und Fachärzte, Kreiskrankenhaus und Apotheken in der Kernstadt gewährleistet.

Seelsorgerisch wird Kirchhof vom evangelischen und katholischen Pfarramt in Melsungen betreut.

In Kirchhof wohnen heute 560 Bürger und Bürgerinnen.
Ehemals landwirtschaftlich geprägt, ist der Ort heute ein Wohndorf.

Es gibt einen Vollerwerbs-
landwirt, ein Frisörgeschäft, eine Druckerei, ein Putzer-und Malergeschäft, einen Elektro/Heizungsbaubetrieb,
eine Damenhandball GmbH und ein Vereinsheim, die "kleine Kneipe".
Der überwiegende Teil der Erwerbstätigen arbeitet außerhalb in Melsungen bei der Firma B.Braun Melsungen AG.
In Kirchhof findet man schnell Kontakt und Anschluss. Kirchhof hat eine aktive Dorfgemeinschaft. Das rege Vereinsleben insbesondere der Handballsport werden groß geschrieben. Das Vereinsheim in der Dorfmitte ist eine wichtige Begegnungsstätte.  Kirchhof ist ein schöner Ort in reizvoller Landschaft.